Dr. Bussler Logo
Kinderzahnarzt Logo

Ästhetik
Veneers

Ein dünnes Plättchen Schönheit!
Echter Trend in der zahnmedizinischen Ästhetik werden immer mehr die sog. Veneers. Es handelt sich um hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die der Zahnarzt auf dem sichtbaren Bereich der vorderen Zähne verklebt. Sie werden für jeden Patienten individuell angefertigt. Veneers dienen also zur optischen Verschönerung der Frontzähne. Der Effekt, der damit erzielt werden kann, ist beeindruckend – die perfekte Zahnfront.

https://zahn-gesundheit-muenchen.de/wp-content/uploads/2016/11/Veneers_HeaderDP.jpg
Perfekt wirkende Zähne mit Veneers!

Ästhetische Probleme und Zahnprobleme gehen oft nahtlos ineinander über. Eine Absplitterung, ein schiefer Zahn oder eine schlecht sitzende Füllung sieht nicht nur unschön aus, sondern macht den Zahn auch anfällig für weitere Schäden.

Veneers werden insbesondere bei abgeschlagenen Ecken, Rissen im Zahnschmelz, Zahnfehlstellungen, oder starken Verfärbungen eingesetzt. Auch Formanomalien der Zähne können damit ausgeglichen werden, z.B. per Schneidekantenverlängerung. Veneers werden ganz individuell für jeden Patienten vom Zahntechniker gefertigt und dann von Zahnarzt mit einem speziellen Zahnkleber aufgesetzt.
Die Verblendungen aus Keramik oder Kunststoff halten so lange wie Kronen, also bis etwa 12 Jahre oder länger. Die dünne Keramikschicht (ca. 0,5 mm) ist lichtdurchleitend und zahnfarben. Sie ermöglicht damit ein besonders ästhetisches und natürlich wirkendes Zahnbild.

veneers_vorteile_contentdpsmallDie Vorteile: Einer Verblendung fällt nicht gesunde Zahnsubstanz zum Opfer – es wird kein Zahn gezogen und kein Zahnschmelz weggebohrt. Es handelt sich also um eine sog. minimal-invasive Behandlung. Das Material der Veneers ist nicht für Auflösung anfällig und somit biologisch gut verträglich.

Professionell & individuell gemacht

Die vom Zahnarzt geplanten Veneers werden extra für Sie einzeln im Zahntechniker-Labor gefertigt, auf Basis Ihres Gebissabdrucks. Durch eine besondere Aufbereitung durch den Zahntechniker erhalten Veneers die gewünschte Zahnfarbe sowie Lichtdurchlässigkeit und -reflexion, die den Schimmer von natürlichem Zahnschmelz erzeugt.
Die Herstellung kann ein paar Tage dauern. Für eine möglichst lange Haltbarkeit müssen die Veneers wie die echten Zähne gepflegt werden, das heißt gründliche Mundhygiene und regelmäßige Untersuchungen. Auch die professionelle Zahnreinigung hilft, die Haltbarkeit der Veneers zu verlängern.

Strahlende Zähne: Veneers oder Bleaching?

Bleaching ist zwar im Vergleich zu Veneers kostengünstiger, allerdings muss die chemische Zahnaufhellung nach gewissen Zeitabständen wiederholt werden. Denn die Zähne werden sich je nach Gewohnheiten der Patienten (Rauchen, Kaffee, Tee) erneut verfärben. Veneers können bei starken Verfärbungen oder einer gelblichen Zahnfarbe die bessere Möglichkeit sein, ein langfristiges Ergebnis zu erzielen.